Home / Abnehmen / Sonoma-Diät: Der Ernährungsplan aus Kalifornien

Sonoma-Diät: Der Ernährungsplan aus Kalifornien

Kalifornischer Lifestyle mit der Sonoma Diät

Die neue Trend-Diät aus den USA nennt sich Sonoma Diät und entspringt dem kalifornischen Hollywood-Lifestyle.

So kommt es hier zu einer Ernährungsumstellung, die eine wirksame Verknüpfung von Genießen und Abnehmen erreicht. Hier handelt es sich anscheinend um eine Diät, die verlockender kaum sein könnte.

Mit der Sonoma-Diät genussvoll abnehmen

Den kalifornischen Hollywood-Lifestyle nimmt diese spezielle Diät auf und erlaubt damit ein allzu verführerisches Zusammenspiel zwischen Abnehmen und Genießen. Die Grundlage dieser speziellen Diät findet man im Bundesstaat Kalifornien selbst, denn hier wachsen Avocados, Mandeln, Orangen, wie Beeren im Übermaß und die Küsten sind stets reich an Meeresfrüchten, wie Fisch.

Dr. Connie Guttersen, Biochemikerin und US-Diät-Expertin, sowie die Erfinderin der Sonoma-Diät hat sich genau dieses natürliche Reservoir zu Nutzen gemacht und hat somit eine Schlankheitskur ins Leben gerufen, die eine genussvolle Gewichtsabnahme möglich macht.

Aus drei Phasen besteht diese Sonoma-Diät

In drei Phasen ist die neue Sonoma Diät aus Hollywood unterteilt. Dr. Connie Guttersen spricht in diesem Fall auch gerne von Wellen. Somit sind die ersten zehn Tage gleichzusetzen mit der ersten Phase bzw. Welle. In dieser Zeit kommt es zur Ernährungsumstellung, sowie zur Aufgabe der zahlreichen, ungesunden Lebensmitteln, die zuvor noch gegessen wurden. Heißhunger auf Süßes, Weißmehlprodukte, sowie auf Fertiggerichte sollen in der Anfangsphase verschwinden.

Lesen Sie auch: Der anabole Stoffwechsel

Die anschließende zweite Welle ist dann die eigentliche Diät. Diese Phase wird erst als beendet erklärt, wenn das Wunschgewicht erreicht ist. In dieser Zeit wird die Auswahl der Nahrungsmittel außerdem stets von Tellergröße vorgegeben. Die dritte, wie letzte Welle dient dann dazu, dass erreichte Wunschgewicht auch halten zu können. Hier dürfen dann auch ab und an mal andere Snacks den Speiseplan bereichern.

Diese Ernährungsumstellung bringt ein hohes Durchhaltepotenzial mit

Sonoma-Diät: Der Ernährungsplan aus Kalifornien
Fett weg: Instant knockout Erfahrung und Test
Die gute Mischung aus einem ausgewogenen Essensplan, kontrolliertem Genuss, sowie kleinen erlaubten Sünden, ermöglicht vielen Anwendern ein leichtes Durchhalten der Sonoma-Diät.

Dennoch gilt es auch während dieser kalifornischen Diät auf genügend Bewegung zu setzen, denn Sport hilft nun einmal immer eine Gewichtsabnahme erfolgreich zu gestalten. Wobei hier, wie bei einigen anderen bekannten Diäten auch, die sogenannte Tellerregel zum Einsatz kommt. So müssen hier keine Kalorien gezählt werden, denn die Tellergröße bestimmt hier die Essensmenge.

Am Morgen darf der Teller nach der Sonoma-Diät nicht größer sein als 18 Zentimeter im Durchmesser. Während die Tellergröße am Abend nicht die 23 Zentimeter überschreiten sollte. Während dieser Diät aus Hollywood gilt es außerdem einen großen Bogen um Alkohol, Reis, Weißmehl, Süßigkeiten, wie Fertiggerichte zu machen. Diese Nahrungsmittel sind absolut tabu.

Jennifer Aniston schwört auf diese Diät

Gerade die erste Welle oder auch Phase ist wortwörtlich kein Zuckerschlecken, denn auf Zucker gilt es hier während der ersten zehn Tage gänzlich zu verzichten. Selbst Obst darf jetzt nicht gegessen werden und Weißmehlprodukte sind ebenso verboten. Die ersten zwei Kilogramm sollen so zügig schwinden und die Geschmacksnerven neu geschult werden. So nehmen Anwender in dieser Zeit etwa 1000 Kalorien am Tag zu sich. In der zweiten Phase ist das Diät-Konzept dann schon etwas lockerer gestrickt.

Lesen Sie auch: Die Acai Beeren Diät

Mageres Fleisch, Fisch, Vollkornprodukte, Gemüse und endlich auch wieder Obst dürfen jetzt gegessen werden, bis das Wunschgewicht erreicht ist. Etwa 1500 Kalorien sollen jetzt die Anwender zu sich nehmen dürfen. In der dritten, wie letzten Phase darf dann ab und zu auch mal eine Sünde begangen werden. Ein Glas Wein am Tag ist erlaubt und auch ein kleiner, süßer Snack ist jetzt gestattet.

Berühmtheiten, wie Jennifer Aniston schwören inzwischen auf die Sonoma Diät. Die hübsche Schauspielerin hält mit diesem Konzept ihr Gewicht. Allerdings setzt sie auch regelmäßig auf Sport.

Sonoma-Diät: Der Ernährungsplan aus Kalifornien
Bitte jetzt bewerten

Über Kim Weiss

Ein gesunder Lifestyle ist meine Passion. Ernährung und Diät sind die beiden Hauptthemen, in meinem Job als Ernährungsberaterin, welche mir täglich begegnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.