Home / Magazin / The Biggest Loser Diät – Bestes Rezept zum abnehmen
The Biggest Loser Diät - Bestes Rezept zum abnehmen

The Biggest Loser Diät – Bestes Rezept zum abnehmen

Übergewichtige kämpfen in der überaus erfolgreichen TV-Show gegen ihre überschüssigen Kilos an, um in Zukunft gesünder und schlanker durchs Leben gehen zu können. Hinter „The Biggest Loser“ steckt allerdings, was kaum einer weiß, ein Konzept, dass ebenso in den eigenen vier Wänden durchgeführt werden kann. Im Grunde, handelt es sich hier schließlich nur um drei Dinge: Eine bewusste Ernährungsweise, mehr Bewegung im alltäglichen Leben und das Bekämpfen des inneren Schweinehunds.

Was geschieht in „The Biggest Loser 2018“?

Der Fernsehsender Sat.1 trifft mit seiner Reality-Show im Wettkampf-Stil exakt den Nerv der Zeit, denn bereits seit rund neun Jahren ziehen immer wieder Abnehmwillige ins The Biggest Loser Abnehm-Camp ein. In diesem Jahr ziehen zum zehnten Mal übergewichtige Männer, wie Frauen in dieses Camp ein und werden von der Camp-Chefin Dr. Christine Theiss, vom Fitnesscoach Mareike Spaleck, Fitness-Experte Ramin Abtin, sowie vom Ernährungsexperten Friedrich Napleraj an die Hand genommen, um endlich ihr Wunschgewicht zu erreichen.

An einem Auswahltag kämpfen rund 50 Bewerber darum, einen Platz in dieser Reality-Show zu bekommen. 16 übergewichtige Frauen und Männer dürfen am Ende bei „The Biggest Loser“ dabei sein und ins Camp einziehen. Nur wer tatsächlich extrem motiviert ist und bereit ist alles gegen die überflüssigen Kilos zu unternehmen, hat hier eine Chance dabei sein zu dürfen.

Video: Biggest Loser Diätplan

Sophia Thiel und The Biggest Loser Online

Im gleichen Zuge zur Abnehm-Challange auf Sat.1 trainiert Sophia Thiel die sogenannten Web-Kandidaten. Zehn Männer, wie Frauen, die aus den übrigen The Biggest Loser Bewerbern ausgewählt wurden, haben hier die Möglichkeit von zu Hause aus den überschüssigen Kilos den Kampf anzusagen. Hilfreich steht hier das Web-Training mit der Fitness-Expertin den Abnehmwilligen zur Seite.

Abspecken und als Gewinner aus der Show gehen

Warum diese Show so gut funktioniert, ist schnell erklärt. Kein Teilnehmer wird hier vorgeführt. Außerdem wird mit den zahlreichen Diät-Mythen aufgeräumt und so stehen ein gesunder Lebensstil mit einer Umstellung der Ernährung, sowie jede Menge Sport stets an erster Stelle. Ebenso geht es aber auch um die Gefühlswelt und die Emotionen, sowie um den eigenen Druck der Teilnehmer.

Auch den psychischen Ursachen von ungesundem Essverhalten wird hier auf den Grund gegangen. Wer am Ende durchhält und die meisten Kilos abgespeckt hat, darf nicht nur als Sieger diese Reality-Show verlassen, sondern kassiert auch noch ein Preisgeld von rund 50.000 Euro. Hinzu kommt, dass der Gewinner von The Biggest Loser die Chance bekommt in ein gesünderes, schlankeres Leben zu starten.

Aber nicht nur allein die Kandidaten profitieren von dieser Show, denn auch die Zuschauer vor dem Fernseher erhalten wertvolle Tipps, um erfolgreich abzunehmen. Effektive Workout-Übungen, sowie clevere Ernährungshinweise können in den eignen vier Wänden nachgeahmt werden und außerdem hervorragend mit dem Web-Training kombiniert werden.

Jeder Übergewichtige kann sich in einen Biggest Loser verwandeln

Keineswegs eignet sich die Biggest Loser Diät aber nur für eine erfolgreiche Fernsehshow, denn ebenso kann dieses Konzept für den privaten Gebrauch genutzt werden. Mit jeder Menge Disziplin, einen ausgewogenen Speiseplan, einem gesunden Diätprogramm samt viel Sport kann jeder sein Körpergewicht in den Griff bekommen, ohne gleich in einer TV-Show auftreten zu müssen. Wem es an Ehrgeiz fehlt, kann mit Hilfe eines Trainingspartners oder Personaltrainers sein ideales Gewicht außerdem meist besser erreichen. Zu zweit macht das Sportprogramm ohnehin meist mehr Spaß.

Wie funktioniert die Biggest Loser Diät?

Auch bei der Biggest Loser Diät handelt es sich um eine langfristige Ernährungsumstellung. So handelt es sich hier um eine weitaus wohltuendere Diät, als es bei einer Radikalkur der Fall wäre. Außerdem ist die Gefahr geringer, dass es zum gefürchteten Jo-Jo Effekt kommt. Gesund abnehmen, ist die Devise der Biggest Loser Diät.

Folgende Tipps, wie Regeln gilt es demnach einzuhalten:

  1. Vor dem Essen stets ein Glas Wasser trinken, denn Wasser ist ein natürlicher Appetithemmer. Außerdem hilft es beim Entschlacken und demnach auch beim Abnehmen. 10 bis 15 Minuten vor dem Essen gilt es somit ein Glas stilles Wasser zu sich zu nehmen.
  2. Das Frühstück besteht entweder aus einem Joghurt mit Haferflocken und Obst oder aus Eiern.
  3. Alkohol, Zucker, Kaffee mit Milch, Säfte, sowie zuckerhaltige Limonaden sind gestrichen.
  4. Jede Mahlzeit besteht überwiegend aus Eiweiß. Proteinhaltige Nahrungsmittel, wie Fisch oder Geflügel sind nicht nur lecker, sondern sorgen auch für ein langes Sättigungsgefühl. Dazu darf jede Menge Gemüse gegessen werden.
  5. Kohlenhydrate in Form von Weizenmehlprodukten gilt es ebenfalls vom Speiseplan zu verbannen. Auch Kartoffeln sind demnach Tabu.
  6. Beeren und Äpfel sind erlaubt, denn diese liefern jede Menge Ballaststoffe, wie Vitamine.
  7. Zucker ist verboten. Auch künstliche Süßstoffe fördern das Dicksein. Demnach gilt es auf natürliche Zuckeralternativen zurückzugreifen.
  8. Fast Food und Frittiertes sind ebenfalls vom Essensplan verbannt.
  9. Drei Stunden vor dem Schlafgehen gilt es nichts mehr zu essen.

Ziel der Biggest Loser Diät ist es, sein ideales Gewicht zu erreichen, ohne Hunger leiden zu müssen.

Im Alltag für mehr Bewegung sorgen

Laut dieser Diät soll kein Abnehmwilliger hungern müssen. Demnach gilt es, sich richtig und bewusst zu ernähren und gleichzeitig mehr Bewegung in den Alltag zu integrieren. Was in der Reality-Show über Wettkämpfe und Herausforderungen läuft, kann in den eigenen vier Wänden auch ganz unspektakulär in Angriff genommen werden. So bleibt das Auto in der Garage stehen und der Weg zur Arbeit wird zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurückgelegt. Wer sein Büro im fünften Stock hat, kann statt des Aufzugs die Treppen nehmen.

Vor allem stark Übergewichtige haben meist mit Gelenkproblemen zu kämpfen. Spazierengehen, Schwimmen oder auch Nordic Walking sind gelenkschonende Sportarten, die sich hervorragend für den Einstieg eignen.

Gesundes Essen beginnt stets im Kopf

Laut der Biggest Loser Diät beginnt eine gesunde Ernährung stets im Kopf, denn Essen ist Psychologie. Dies gilt vor allem für Naschkatzen. Oftmals hat Übergewicht etwas mit Stress, Frust und Ähnliches zu tun. Wer seine Ursachen für sein Essverhalten kennt, kann leichter etwas daran ändern. Zahlreiche Menschen besitzen feste Essgewohnheiten, die ruhig mal hinterfragt werden sollten.

Denken Sie einmal über Ihr Essverhalten nach und stellen Sie sich folgende Fragen:

  • Essen Sie mehr, wenn Sie mit Stress zu kämpfen haben?
  • Essen Sie immer bewusst oder oft einfach nebenbei?
  • Was essen Sie, wenn es stressig wird?
  • Genießen Sie Ihr Essen?
  • Wie schnell nehmen Sie Mahlzeiten zu sich?
  • Können Sie auch „Nein“ sagen?

Fazit: Die Biggest Loser Diät lässt sich auch zu Hause durchführen. Keineswegs müssen Übergewichtige erst darauf warten, dass sie als Kandidat dieser bekannten Reality-Show gewählt werden, denn im Grunde kann jeder ein Biggest Loser werden.

The Biggest Loser Diät – Bestes Rezept zum abnehmen
3.9 (77.5%) 8 votes

Über Kim Weiss

Ein gesunder Lifestyle ist meine Passion. Ernährung und Diät sind die beiden Hauptthemen, in meinem Job als Ernährungsberaterin, welche mir täglich begegnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.